Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com
Jul 31
Themen
Reisen

hitchBOT – Die Reise des kleinen Freundes geht weiter 0

Die Reise von hitchBot geht voran. Mittlerweile hat unser knuffiger kleiner Freund Toronto erreicht. Verfolgt weiter die Reise hier. Und drückt dem kleinen Freund, der mittlerweile Millionen von Fans in Kanada und der Welt hat, die Daumen dass er gut in Victoria, der Hauptstadt British Columbias auf Vancouver Island ankommt.

http://www.hitchbot.me/

Von Halifax nach Toronto, die Reise unseres Freundes hitchBOT geht weiter.  (Credit: hitchBOT.me)

Von Halifax nach Toronto, die Reise unseres Freundes hitchBOT geht weiter. (Credit: hitchBOT.me)

 

 

Jul 30
Themen
Reisen

hitchBOT – Ein knuffiger kleiner Roboter erobert Kanada 0

hitchBOT – Ganz Kanada fiebert bei seiner Reise von Küste zu Küste mit

der süße hitchBOT macht sich auf, Kanada´s Herzen im Sturm zu erobern  (Credit: hitchBOT.me)

der süße hitchBOT macht sich auf, Kanada´s Herzen im Sturm zu erobern (Credit: hitchBOT.me)

Er ist ein kleiner süßer Tramper, gerade einmal so groß wie ein sechsjähriges Kind.
Er ist ein Roboter, der per Anhalter quer durch Kanada reist und von jedem mitgenommen werden will. hitchBOT ist sein Name und er erobert die Herzen der Kanadier im Sturm.
Einmal im Auto mitgenommen macht er automatisch Bilder und er redet mit seinem Fahrer über Eishockey und ob Gott existiert.

Die bisherige Reiseroute des kleinen Kerl hitchBOT - Stand: 30.07.2014, 21:35 MESZ  (Credit: hitchBOT.me)

Die bisherige Reiseroute des kleinen Kerl hitchBOT – Stand: 30.07.2014, 21:35 MESZ (Credit: hitchBOT.me)

hitchBOTs Körper ist einfach gestrickt, ein Eimer, ein paar Schwimmhilfen und gelbe Gummistiefel, fertig war das Geschöpf des Kommunikationswissenschaftler David Harris Smith von der McMaster Universität in Hamilton und der Deutschen Frauke Zeller, Computerphilologin an der Ryerson University in Toronto. In ihm steckt ein
Android-Tablet, drei Bildschirme geben ihm die typisch menschlichen Gesichtszüge.
Über Mikrofon, Kamera und Lautsprecher kann der hitchBOT mit der Außenwelt in Kontakt treten.
hitchBOT ist zweierlei, zum einen ein soziales Experiment, zum anderen ein Kunstprojekt, dass sich aufgemacht hat, Kanada von Halifax im Osten bis nach Victoria im Westen zu durchqueren. Und ganz Kanada verfolgt gespannt die Reise des kleinen Kerl. Fahrer die in an der Straße auflesen, twittern Bilder, laden ihn an der Buchse des Zigarrettenanzünders auf und unterhalten sich mit ihm. Die philosophische Frage auf der Reise des süßen Kerls lautet: „Können Roboter Menschen trauen?“

hitchBOT´s Reiseimpressionen. (Credit: hitchBOT/Facebook)

hitchBOT´s Reiseimpressionen. (Credit: hitchBOT/Facebook)

Mit dem Start der Reise haben Smith und Zeller ihren Schützling aus den Händen gegegben, sie wissen nur anhand von GPS-Koordinaten, wo hitchBOTgerade ist. hitchBOT ist dauernd im Plaudermodus, dank Chatbot-Software kommt er schnell mit seiner Fahrern ins Gespräch.

Faszination Kanada wünscht dem süßesten Anhalter Kanadas eine gute Reise. Wir werden den Coast-to-Coast-Trip weiter gespannt verfolgen und auch wieder berichten.

Wer ebenfalls Reisebegleiter sein möchte, kann dies unter:

https://www.facebook.com/hitchbot?fref=ts und http://www.hitchbot.me/ tun.

Toronto – Yonge und Bloor Street autofrei genießen 0

Die beiden großen Verkehrsachsen werden an zwei Sonntagen im August gesperrt

Ein großer Teil der Yonge und Bloor Street werden in diesem Sommer an zwei Sonntagen für Fußgänger, Radfahrer und verschiedene Outdoor-Community-Events für den Autoverkehr gesperrt. Mit der Sperrung der Verkehrsachsen entstehen im Herzen Torontos zwei temporäre Parks.

Die Yonge und Bloor Street autofrei. Ein besonderes Erlebnis an zwei Sonntagen im August.

Die Yonge und Bloor Street autofrei. Ein besonderes Erlebnis an zwei Sonntagen im August. (Credit: blogTO)

Das Open Streets-Konzept wurde von großen Städten wie New York und Los Angeles übernommen. Das Konzept ermöglicht es den Geschäftsanliegern, ihr Ladengeschäft und Veranstaltungen  sprichwörtlich auf die Straße zu bringen. Externe Anbieter sind bei diesen Events nicht zugelassen. Die Straßensperrung und die Eventsonntage finden am 17. und 31 August statt.

Die Bloor Street wird von Spadina bis zum Parlament und die Yonge Street von Bloor bis Queens Quay gesperrt. Kreuzende Straßen bleiben geöffnet, der Fahrzeugverkehr kann an diesen Stellen auch die gesperrten Straßen queren. Ursprünglich war geplant, noch mehr Straßen zu sperren und den Fußgängern und Radfahrern zu öffnen.
Wenn sich das Konzept bewährt, soll es wiederholt und ausgebaut werden.

Shoppen in Toronto, autofrei in Bloor und Yonge Street.

Shoppen in Toronto, autofrei in Bloor und Yonge Street. (Credit: apr)

Credit: www.blogTO.com

 

Auf den Apfel gekommen: Der Blue Mountains Apple Pie Trail 0

Ontario Apple

Ontario Apple  auf dem Blue Mountains Apple Pie Trail © McKay Savage from London, UK 

Seit europäische Siedler in den 1840er-Jahren begannen, Apfelbäume an der südlichen Küste der Georgian Bay zu kultivieren, ist dieses Obst aus der Blue Mountains-Region in Ontario nicht mehr wegzudenken. Die abgemilderten klimatischen Bedingungen werden vor allem durch die 200 Kilometer lange und 80 Kilometer breite Georgian Bay und das Niagara Escarpment (Niagara-Schichtstufe) beeinflusst und führen dazu, dass weder ein zu später Frühling noch zu frühe Herbstfröste einsetzen. (mehr …)

Aboriginal Tourism BC: Die vielfältige Kultur der First Nations entdecken, inmitten großartiger Natur voller Geschichten, Mythen und Legenden 0

Aboriginal Tourism BC

Aboriginal Tourism BC © www.aboriginalbc.com

Die Völker der First Nations in British Columbia sind Teil einer sehr lebendigen Kultur, die seit mehr als 10.000 Jahren besteht. Der touristische Marketingverbund Aboriginal Tourism BC bietet Besuchern in der kanadischen Provinz British Columbia und allen Interessierten die ganz besondere Möglichkeit, tief in die Geschichte, die Kultur und auch in den Alltag der Ureinwohner einzutauchen, eine wahre Bereicherung und ein einzigartiges Erlebnis. (mehr …)

QR Code Business Card