Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com

Archiv für das Schlagwort: Frühling

Apr 23
Themen
Reisen

Toronto blüht auf   0

Die Metropole lockt mit Festivals im Freien, Yoga im Aquarium und Jamie Olivers Restaurant-Start

Toronto steht in den Startlöchern für ein vibrierendes Jahr 2016 voller Events und neuer Attraktionen. Bereits im Frühling blüht die Stadt auf: Tierischen Spaß gibt’s im Zoo, Yoga mit Tropen-Feeling im Aquarium und Kunst- und Kulturfeste locken Besucher ins Freie. Bunt und lebendig geht es auch beim Pride-Festival zu, und zum Filmfest schmückt sich Kanadas größte Metropole wieder mit dem Glanz von Stars und Sternchen.

Blick auf Toronto vom Ontario-See aus.

Blick auf Toronto vom Ontario-See aus.

Tierischer Spaß: Was gibt’s Schöneres im Frühling, als durch den Zoo zu spazieren? Ein ganz besonderes Highlight in Toronto sind die ersten in Kanada geborenen Panda-Babys. Seite an Seite mit Mama-Panda erkunden sie ihr Terrain. Zu Ehren des Panda-Nachwuchses hat am 12. März der ganz neu etablierte Panda Club seine Türen geöffnet. Zudem ergänzen ein kleiner Eisbär und vier weiße Löwenbabys den tierischen Babyboom. torontozoo.com

Yoga in Ripley’s Aquarium:  Training in grandioser Kulisse bietet das Aquarium bis August 2016. Inmitten tropischen Flairs und mit Blick auf majestätische Stachelrochen im Wasser der Ray Bay wird garantiert keine Yoga-Übung zu anstrengend. ripleyaquariums.com

Das Geheimnis von Casa Loma lüften: Mit drei interaktiven Gruppenspiel-Events startet das Casa Loma in die Saison. In Kleingruppen können Akteure eine Aufgabe in 60 Minuten lösen. Die Storylines basieren auf historisch wahren Fakten. Die Spiele „King of the Bootleggers“, „Escape from the Tower“ und „Station M“ führen die Akteure in die Katakomben des Casa Loma Towers der 1920er Jahre, in ein Forschungszentrum der U-Boot-Marine der 1940er Jahre, oder in die Wirren der Nachkriegszeit. casaloma.ca

Das Filmfestival rollt den roten Teppich aus: Das Internationale Filmfestival (TIFF) sorgt vom 8. bis zum 18. September 2016 für Glamour in der Metropole und zieht Stars aus aller Welt an. Das Event hat sich seit seiner Premiere 1976 zum einflussreichsten Filmfest Nordamerikas entwickelt und zählt zu den bedeutendsten Veranstaltungen der Filmbranche sowie als Karrieresprungbrett für zukünftige Oscar-Anwärter. tiff.net

Pride für Weltoffenheit und Toleranz: Zum ersten Mal findet in Kanada ein „Pride Month“ statt. Mit einer großen Eröffnungsparty an Torontos City Hall starten am 1. Juni die Festivitäten der Lesben- und Schwulenbewegung, die ganz Toronto auf die Beine bringen und für Weltoffenheit und Toleranz werben sollen. Einen ganzen Monat dauern die Aktivitäten, Höhepunkt ist das Pride Festival vom 24. Juni bis 3. Juli, das zu den größten Gay-Pride-Festivals weltweit zählt. http://www.pridetoronto.com

Toronto - CN Tower.

Toronto – CN Tower.

Mitten in Torontos Innenstadt funkelt ein Juwel: Die neu eröffnete Northern Expressionist Art Gallery stellt eine einzigartige Verbindung zwischen Kunstobjekten kanadischer Eingeborener und zeitgenössischer Kunst her. Design aus dem 21. Jahrhundert trifft dabei auf Fotografien, die das Leben im hohen Norden zeigen. Hier werden erfahrene Kunstsammler ebenso fündig wie junge Kunstkenner und Liebhaber von Kanadas Norden. northernexpressionsart.ca

Spaß auf dem CN Tower.

Spaß auf dem CN Tower.

Kunst- und Fotografie-Festivals feiern Jubiläum: Das Luminato Festival, eines der besten Kunstfestivals Nordamerikas, feiert vom 10. bis 26. Juni zehntes Jubiläum. Nationale und internationale Künstler präsentieren an ungewöhnlichen Plätzen ungewöhnliche Kunst. In diesem Jahr wird Luminato die Hearn Generating Station, ein stillgelegtes Kraftwerk und eins der abenteuerlichsten Industriedenkmäler Torontos, in ein öffentliches Kunstzentrum mit Theater, Musik, Performances, Restaurants und Bars verwandeln. www.seetorontonow.com

Das Photography Festival, das größte Fotografie-Festival der Welt, feiert das 20. Jubiläum. Es zeigt im Mai Fotografien kanadischer und internationaler Künstler in 175 Locations in und um Toronto. scotiabankcontactphoto.com

Jazz international: Das TD Toronto Jazz Festival gehört zu den führenden Jazz-Festivals Nordamerikas und ist ein fester Termin nicht nur für Jazz-Fans, sondern auch für die großen Jazz-Persönlichkeiten der Welt. 1.500 Musiker grooven, swingen und jammen vom 24. Juni bis 3. Juli am Nathan Phillips Square auf 40 Bühnen. torontojazz.com

Food-Mania: Neu in Torontos Food-Szene ist Jamie Oliver. Seine kulinarischen Köstlichkeiten gibt’s ab sofort in seinem neuen Restaurant im Yorkdale Shopping Centre und in den Saks Fifth Avenue Stores. Und Torontos berühmte Kochbuchautorin Amy Rosen eröffnet ihren Zimtbrötchen-Shop, Rosen’s Cinnamon Buns. Gestaltet ist ihr Laden für kleine (Zimt-) Backwaren im Design einer traditionellen jüdischen Bäckerei aus Old Kensington. eatnorth.com

Shop till you drop: Square One eröffnet Luxus-Flügel, Nordstrom Flagship-Store! Das Einkaufszentrum Square One wurde um einen Luxus-Flügel erweitert, angeboten werden dort exklusive Marken wie Kate Spader New York, Stuart Weitzmann, Marc Cain, Ben Sherman, Rolex by Raffi Jewellers, Wolford und Michael Kors.  shopsquareone.com. Im Herbst 2016 zieht auch das Eaton Einkaufszentrum nach: Der erste von insgesamt drei Nordstrom-Läden eröffnet einen dreigeschossigen Flagship-Store. ca.nordstrom.com

Hockey-Weltmeisterschaft und Toronto Blue Jays sorgen für ausverkaufte Ränge: Vom 17. September bis zum 1. Oktober werden mehr als 150 Top-Spieler der National Hockey League (NHL) und aus über 15 Ländern um den Titel kämpfen. www.nhl.com
Am 8. April startet das Baseball-Team Blue Jays im Rogers Centre gegen die Boston Red Sox in die Saison. 2015 schafften die Blue Jays nach 22 Jahren das Comeback in die Playoffs. toronto.bluejays.mlb.com

Festival of Beer. Vom 22. bis 24. Juli präsentiert das Festival auf dem Bandshell Park Exhibition Place die reiche Geschichte der kanadischen Bierbraukunst – und über 300 Biersorten. beerlicious.ca.

Das Courtyard Marriott Toronto Downtown Hotel erstrahlt in neuem Glanz: Für 15 Millionen kanadische Dollar wurde das größte Courtyard Hotel der Welt neu gestaltet und feiert  im Mai 2016 die Neueröffnung. Moderne Zimmer bieten höchsten Komfort und versprechen entspannte Momente mit Blick über die Skyline. Auch die stylischen Bäder und exklusiven Marriott-Betten werden begeistern, zudem gibt’s WLan im ganzen Haus. marriott.com/yyzcy

Rogers Centre, Toronto.

Rogers Centre, Toronto.

Kanadische Brunch Rezepte für ein leckeres Frühlingsvergnügen – Teil 1 0

Servieren sie doch einmal ein leckeres und einfach vorzubereitendes kanadisches Brunch im Kreis der Familie. Dieser Brunch ist immer eine toller Alternative zu Frühstück und Mittagessen. Hier die ersten Brunch-Rezepte, viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit.

Alle Brunch Rezepte für 4 Personen.

Pochierte Eier in Rotweinsauce

Quelle: eggrecipes

Quelle: eggrecipes

Wenn sie Wein nicht zu einem Gericht, sondern auch in einer Sauce oder einem Gericht mögen, dann sind die Pochierten Eier in einer Rotweinsauce das Richtige zum Start des Brunchs.

Zutaten
Eine Flasche 0,75l Pinot Noir oder einen anderen kräftigen Rotwein
1 kleine Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
1 mittelgroße Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
3 Thymianzweige
1 Zweig Petersilie
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchzehe
7 EL ungesalzene Butter, weich
1 Esslöffel Weizen-Mehl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
500 gr. Champignons, geviertelt
2 dicke Scheiben Speck, quer geschnitten
3/4 Tasse Perlzwiebeln, frisch oder aus dem Glas abgetropft 8 große Eier Vier Scheiben rustikales Landbrot (Bauernbrot), getoastet Kerbel oder Petersilie zum Garnieren

Zubereitung
Zwiebel, Karotte in einem mittelgroßen Topf kurz anschwitzen, Thymian, Lorbeerblatt und Knoblauch dazugeben, umrühren, mit dem Wein auffüllen. Kurz aufkochen lassen und danach bei mittlerer Hitze bis zur Hälfte einreduzieren lassen. Fond durchsieben.
In einer kleinen Schüssel 4 EL Butter mit dem Mehl zu einer Paste vermengen. Den Fond zum Kochen bringen und mit einem Schneebesen die Paste einrühren und damit die Sauce binden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und warm stellen.

In einer Pfanne 2 EL Butter schmelzen, die Champignons dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei geringer Temperatur dünsten, bis sie noch bissfest sind. In einem Teller wegstellen. In der gleichen Pfanne 1 EL Butter schmelzen, den Speck zufügen und bei mittlerer Temperatur braun, aber nicht kross werden lassen. Speck aus der Pfanne nehmen, die Perlzwiebeln kurz andünsten.

Eier pochieren: Wasser aufkochen, einen Schuss Essig zugeben. Die Eier vorsichtig in eine Tasse schlagen, mit einem Holzlöffel das kochende Wasser umrühren, so dass ein Strudel entsteht. In diesen Strudel die Eier hineingleiten lassen, dann erhalten sie eine schöne runde Form. Ungefähr fünf Minuten kochen lassen, das Eiweiss sollte schön fest, das Eigelb cremig sein. Legen sie das getoastete oder geröstete Bauernbrot auf einen Teller, belegen sie jede Scheibe mit einem Ei. Geben sie einen oder mehrere Löffel Toweinsauce über das Ei, danach die Pilze, den Speck und die Perlzwiebeln an den Tellerrand drapieren. Mit Kerbel oder Petersilie abstreuen.

Orangensalat mit Honig, Joghurt und Pistazien

Quelle: The Globe and Mail

Quelle: The Globe and Mail

Dieser Obstsalat, spritzig süß, kann als Vorspeise oder als Dessert serviert werden.
Cara Cara Orangen sind mittelgroß, eine Kreuzung zwischen dem Washington Nabel und Nabel Bahia aus Brasilien. Die Früchte sind süß und haben wenig Säure,sie bestechen durch einen komplexeren Geschmack als die meisten Sorten Nabel und haben Noten von Kirschen, Rosenblüten-, Orangen-und Brombeere. Für den Salat sind alle süßen Orangen geeignet.

Zutaten
4 Cara Cara Orangen oder eine andere süße Sorte,
geschält und in mittelstarke Scheiben geschnitten
500 gr. griechischer Joghurt
6 EL dunkler Honig (Waldhonig)
½ Tasse Pistazien, geschält und gehackt

Zubereitung
Orangenscheiben auf einem Teller abrichten. Honig mit einem Löffel darüber träufeln und mit den gehackten Pistazien bestreuen. Einen großen Löffel griechischen Joghurt an die Seite geben.

Speck-Spinat-Strata (Auflauf)

Quelle: The Globe and Mail

Quelle: The Globe and Mail

Dieser Strata, ein herzhafter Auflauf oder Brotpudding ist sehr lecker.
Am besten bereitet man den Auflauf einen Tag vorher vor. Stellen sie die Form eine Nacht vorher in den Kühlschrank, so dass sie sie am Morgen einfach in den Backofen stellen können.

Zutaten

6 Eier
2 Tassen Milch
3/4 TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
½ TL Paprikapulver
8 Stück dickes Weißbrot
3 bis 4 Esslöffel Dijon-Senf
1/2 Tasse, gefrorener gehackter Spinat, aufgetaut, das Wasser herausgedrückt
1/2 Tasse gewürfelter Speck gekocht
2 Tassen geriebener Greyerzer Käse oder Emmentaler

Zubereitung

Eier verquirlen, Milch, Salz, Pfeffer und Paprika in einer kleinen Schüssel. Beiseite stellen.
Eine mittlere Auflaufform einfetten.
Bestreichen sie die Weißbrotscheiben mit dem Dijon Senf. Legen sie die Scheiben mit der eingestrichenen Seite nach oben in die Auflaufform. Nun die Brotscheiben mit der Hälfte des Specks, des Käses und dem gesamten Spinat belegen. MIt der nächsten Schicht Brot die Masse abdecken. Nun die verquirlte Eiermischung über die Schichten gießen. Mit einer Messerspitze die Schichten durchbohren, damit die Brotscheiben gut durchtränkt werden.
Am Schluss den restlichen Speck und Käse verteilen.

Die Auflaufform abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Zum Backen Ofen auf 180° C vorheizen. Backzeit ungefährt 45 bis 50 Minuten, die Oberfläche soll goldgelb sein, ein eingestochenes Messer sauber aus der Masse gleiten.

 

Mrz 14
Themen
Reisen

Frühling in den kanadischen Rockies 0

Frühling in den kanadischen Rockies

Frühling in den kanadischen Rockies

Von Marc Lautenbacher
Die Maschine der kleinen kanadischen Gesellschaft WestJet startet bereits um 6:25 Uhr von Québec aus nach Calgary. Dort kommen wir um 11:00 Uhr an und nehmen unser Leihfahrzeug in Empfang, eine chice, bordeauxrote Chrysler Limousine. Leider schlägt die Rückführungsgebühr mit satten 400 CAD zu Buche. Denn wir haben „one-way“ gebucht und werden das Auto in Vancouver zurückgeben, um von dort nach Hause zu fliegen. (mehr …)

Dez 05
Themen
Reisen

Frühling in den kanadischen Rockies 0

Frühling in den kanadischen Rockies

Frühling in den kanadischen Rockies © Szmurlo

Die Maschine der kleinen kanadischen Gesellschaft WestJet startet bereits um 6:25 Uhr von Québec aus nach Calgary. Dort kommen wir um 11:00 Uhr an und nehmen unser Leihfahrzeug in Empfang, eine chice, bordeauxrote Crysler Limousine. Leider schlägt die Rückführungsgebühr mit satten 400 CAD zu Buche. Denn wir haben „one-way“ gebucht und werden das Auto in Vancouver zurückgeben, um von dort nach Hause zu fliegen. (mehr …)

QR Code Business Card