Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com

Archiv für das Schlagwort: Prince Edward Island

Team Canada schafft bei Tyne-Tal-Festival neuen Rekord im Austern öffnen 0

Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde gesichert – Zwölf Jahre alter Rekord eingestellt 

8840 in einer Stunden geöffnete Austern bescherten dem Team Canada auf Prince Edward Island den Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. (Credit: bbc.com)

8840 in einer Stunden geöffnete Austern bescherten dem Team Canada auf Prince Edward Island den Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. (Credit: bbc.com)

Ein kanadisches Team hat es beim Tyne-Tal-Festival auf Prince-Edward-Island geschafft, den zwölf Jahre alten Rekord im Austern öffnen zu knacken. Im Jahr 2002 schaffte es ein Team aus Frankreich, in einer Stunde 8472 Austern zu öffnen.

Das Team Canada beim Tyne-Tal-Festival. (Credit: journalpioneer.com)

Das Team Canada beim Tyne-Tal-Festival. (Credit: journalpioneer.com)

Das Team aus Kanada musste auf P.E.I harte Kritierien erfüllen, um gewertete Austern zu bekommen. So musste der Deckel der Auster so geöffnet sein, ohne dass das Fleisch und das umliegende Gewebe beschädigt wurde. Groß war der Jubel, als Schiedsrichter Philip Robertson verkündete, dass der alte Rekord gebrochen ist.
8840 sauber geöffnete Austern wurden gezählt, wie das Pioneer Journal auf seiner Internetseite berichtet. Die meisten Austern hat beim geglückten Rekordversuch Patrick McMurray geöffnet, 1114 waren es in einer Stunden. Patrick McMurray hielt bereits einen weiteren Rekord, mit 38 geöffneten Austern in einer Minute.

Wer öffnet in einer Stunden die meisten Austern? (Credit: bbc.com)

Wer öffnet in einer Stunden die meisten Austern? (Credit: bbc.com)

Mit Eamon Clark und Philip Ho übertrafen zwei weitere Teammitglíeder die 1000er Marke. Jeff Noye, Präsident des Tyne-Tal Oyster Festival und Organisator der Weltrekordversuch, war begeistert über das Ergebnis, das sein Team vorlegte und sich den Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde. Auch die geöffneten Austern fanden reichlich Abnehmer. Bei einem festlichen Abendessen wurde sie den Gästen gebratenen und roh gereicht.

Credits: www.bbc.com – News from elsewhere und http://www.journalpioneer.com

 

 

Kulinarische Reise durch Prince Edward Island 1

Fangfrische Meeresfrüchte, am Strand zubereitet

Für Foodies gibt es auf Prince Edward Island viel zu entdecken und probieren

Hat Reisen und das Entdecken eines neuen Landes, einer neuen Region für Sie auch immer mit Essen zu tun? Mit den Gerichten und Produkten, die typisch für Ihr Urlaubsziel sind? Dann dürfte Ihnen der Culinary Trail auf Prince Edward Island gefallen: Entlang des Weges können Sie Spezialitäten probieren, die typisch für die Provinz sind, und auch selbst die Hände an Töpfe und Kochlöffel legen.

Wer dem Culinary Trail über die Insel folgt, kann Fischer und Farmer besuchen und entdeckt Wochenmärkte, kleine Geschäfte und sogenannte „Farm to Fork“-Restaurants, die lokale Produkte anbieten – von Cranberries und Blaubeeren über Honig, Pralinen, Cider bis hin zu allen erdenklichen Arten von Fisch und Meeresfrüchten. Diese hübsche Karte macht es leicht, links und rechts des Wegesrands zu schnabulieren, während man die Insel erkundet. Und wer vorher schon mal schauen will, was in dem Monat, in dem der Urlaub stattfindet, gerade Saison hat, wird hier fündig.

Ein paar Anregungen gefällig? Wie wäre es mit einem Besuch bei Pamela Good, die aus Schokolade und lokalen Zutaten feinste Pralinen herstellt? Oder eine Führung durch Cow’s Creamery, die aus Milch feinen Käse und köstliches Eis herstellen. Vielleicht haben Sie auch Lust, am Strand bei Ebbe nach Muscheln zu graben – die richtige Stelle zeigen ihnen die Locals, die dann auch vor Ort Ihren Fang zubereiten. Dazu gibts frisch gebackenes Brot, Käse und Wein. Mmmmmh! Es gibt Bootstouren mit Musik & Verköstigung, Wine Tasting und einen Heritage Lunch, der die Traditionen der frühen Siedler aufleben lässt. Und beim Culinary Boot Camp sind Gäste sogar dazu eingeladen, gemeinsam mit Profi-Köchen am Herd zu stehen. Das Programm reicht vom kulinarischen Nationalsport der Kanadier – Grillen! – über die Zubereitung von frisch gefangenem Meeresgetier (haben Sie schon mal Hummer direkt aus der Falle geholt?) bis zum Kochkurs für Kids.

Und selbst all Jenen, für die Reisen und Essen bisher noch nicht unbedingt zusammengehört hat, läuft wahrscheinlich spätestens beim Besuch der „PEI Flavours“-Website das Wasser im Mund zusammen: http://peiflavours.ca . Eine praktische Broschüre über das kulinarische Prince Edward Island kann als PDF hier heruntergeladen werden.

Apr 19
Themen
Reisen

Königlich reisen auf Prince Edward Island 1

Paar am Strand von Prince Edward Island

Darf's ein bisschen Romantik sein (auch wenn es nicht Ihre eigene Hochzeitsreise ist)? (c) www.tourismpei.com

Während ihrer Hochzeitsreise im Sommer 2011 besuchten Prinz William und Kate auch Kanadas kleinste Provinz. Ganze zwei Tage räumten sie der Insel in ihrem vollen Terminkalender ein und besuchten unter anderem Province House und die historische Great George Street in Charlottetown und das historische Küstenstädtchen Dalvay By-The-Sea, wo sie an einem Drachenbootrennen teilnahmen und sich das Musical Anne of Green Gables anschauten.

Das gesamte Programm finden Sie hier. Um die Reise auf den Spuren der Royals wirklich genießen zu können, dürfen Sie aber auch gerne ein bisschen mehr Zeit mitbringen.

Mrz 22
Themen
Natur
Reisen

Prince Edward Island per Drahtesel 2

Radfahrer auf Prince Edward Island

Für jeden Geschmack etwas: Radwege auf Prince Edward Island (c) www.tourismpei.com

Die Provinz ganz im Osten des Landes hat eine für kanadische Verhältnisse sehr überschaubare Größe: mit einer Fläche von fünfeinhalb tausend Quadratkilometern ist sie ein gutes Stück kleiner als Korsika oder Kreta. Das und die Tatsache, dass es auf Prince Edward Island ein sehr gut ausgebautes Radwegenetz gibt, sind gleich zwei gute Gründe, sich per Drahtesel auf Entdeckungsreise zu wagen. Ein weiterer: Man ist mittendrin in der Natur!

In jedem Jahr bringt Tourism Prince Edward Island eine aktualisierte Rad-Broschüre heraus, in der das Radwegenetz inklusive neu angelegter Routen sowie alle Herbergen entlang des Weges vorgestellt werden, die am „Cyclists Welcome Program“ teilnehmen.

  • Der Confederation Trail beispielsweise ist Teil des TransCanada Trails und führt einmal quer über die Insel, 350 Kilometer weit, von Tignish nach Elmira.
  • Auf insgesamt 16 Scenic Heritage Roads lässt sich Prince Edward Island erleben, wie es früher einmal war.
  • Radsportler, die die Herausforderung suchen, haben sicherlich auf den sechs Demonstration Woodlots auf der Insel ihren Spaß.

Weitere Informationen zum Radfahren auf Prince Edward Island unter www.tourismpei.com/pei-cycling

QR Code Business Card