Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com

Archiv für das Schlagwort: Trinken

Savour Canada: Wild Blueberries of North America 0

Savour Canada: Leckere Wilde Blaubeeren aus Kanada krönen viele Gerichte.
Dieses Gericht passt zu vielen Gelegenheiten, ob solo, ob bei einem Buffet oder einfach als leckeres Fingerfood.

Tandoori-Chicken mit Linsen-Blaubeer-Sauce

Savour Canada: Wild Blueberries of North America

Savour Canada – Tandoori-Chicken mit Linsen-Blaubeer-Sauce – Foto: Wild Blueberry Association of North America (WBANA)

Zutaten für 4 Personen (4 Gläser)

Blaubeer-Feigen-Marmelade:
600 g wilde Blaubeeren aus Kanada (tiefgefroren)
500 g Gelierzucker 2:1
3 frische Feigen (ca. 400 g)
abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange

Tandoori-Chicken-Sticks:
600 g Hähnchenbrustfilet
1 Beutel Tandoori Tikka (indische Würz-Marinade)
50 g fettarmer Joghurt
1 EL Öl
Salz
Holzspießchen

Für die Sauce:
25 g rote Linsen
100 ml Wasser
4 EL Blaubeer-Feigen-Marmelade
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1-2 Stiele Koriander

Zubereitung

Tiefgefrorene Blaubeeren mit Gelierzucker in einem Topf mischen. Feigen abspülen, klein schneiden und mit der Orangenschale zu den Blaubeeren geben. Nach Packungsanweisung eine Marmelade kochen und in Gläser füllen.
Hähnchenbrust in mundgerechte Würfel schneiden. Tandoori Tikka mit Joghurt verrühren und mit dem Fleisch mischen. Abgedeckt mindestens 1 Stunde marinieren.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenwürfel aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und im heißen Öl ringsum ca. 5-6 Minuten braten. Salzen und auf Holzspießchen stecken.
Linsen mit Wasser angießen und zugedeckt 3-4 Minuten weich kochen. Marmelade einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander abbrausen, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Unter die Sauce rühren. Die Chicken-Sticks mit der Linsen-Blaubeer-Sauce zusammen anrichten.

Nährwerte

Pro Glas Blaubeer-Feigen Marmelade ca.:
Energie: 632 kcal / 2649 kJ
Eiweiß: 2,2 g
Fett: 1,4 g
Kohlenhydrate: 149 g

Pro Portion Tandoori-Chicken ca.:
Energie: 251 kcal / 1047 kJ
Eiweiß: 37,4 g
Fett: 4 g
Kohlenhydrate: 15 g
Zubereitungszeit

15 Minuten für die Marmelade + ca. 30 Minuten für die Chicken-Sticks + Wartezeit

Ein leckerer Kürbiskuchen für die Herbstzeit 0

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Lange Zeit war das leckere Gemüse eher verpönt, hat jedoch eine Rückkehr mit leckeren Rezepten in unsere Küchen geschafft.

Jennifer Broadbridge aus der Presseabteilung der Kanadischen Botschaft in Berlin hat ein tolles Rezept für einen leckeren Kürbiskuchen, das wir unseren Kanadafreunden nicht vorenthalten wollen. Viel Spass beim Nachbacken und natürlich beim geniessen.

Kürbiskuchen

Zum Anbeissen schön und lecker. Kanadischer Kürbiskuchen.  Foto: Botschaft von Kanada

Zum Anbeissen schön und lecker. Kanadischer Kürbiskuchen. Foto: Botschaft von Kanada

Zutaten:

• selbstgemachter / gekaufter Quicheteig
• 2 Tassen Kürbispürree (1 Dose ‚pumpkin purée‘ (440 g))
• 350 ml Kondensmilch
• 170 g Zucker
• 1/2 Teelöffel Salz
• 2 Eier
• 2 Teelöffel Zimt
• 1 Teelöffel Ingwer
• 1/4 Teelöfffel Muskat
• 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
• 1/4 Teelöffel Kardamon

Zubereitung:
Das Kürbispürree mit der Milch, Zucker, Salz, Eiern und Gewürzen mischen. Gut verrühren und die  Füllung in den fertigen Teig in der Kuchenform geben. Erst 15 Minuten bei 220 Grad backen, dann die Temperatur auf 175 Grad reduzieren. Gesamtbackzeit: 40-50 Minuten. Lecker!

QR Code Business Card