Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com

Archiv für das Schlagwort: Victoria Island

9 Gründe Kanadas Hauptstadt Ottawa zu entdecken 3

Feuerwerk über Ottawa

Festival-Saison in Ottawa (c) Ontario Tourism

1    Rideau Canal
Im Winter verwandelt sich der Kanal, der die Hauptstadt Ottawa mit Kingston verbindet, in die längste natürliche Eislaufbahn der Welt. Auf knapp acht Kilometern Länge kann man dann auf Kufen mitten durch Ottawa gleiten. Der Rideau Kanal ist damit auch für das Guinness Buch der Rekorde nominiert.
Im Sommer erlebt man den Kanal entweder auf einer Bootsfahrt, bei einem Spaziergang, einer Fahrradtour oder auf Inline Skates entlang des Ufers. Der Rideau Kanal wurde 2007 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO aufgenommen.

2     Parliament Hill
Kanadas Regierungssitz liegt erhaben auf dem Parliament Hill, mit Blick auf den Ottawa River. Von Ende Juni bis Ende August findet täglich um 10 Uhr vormittags die bunte Zeremonie des Wachwechsels – „Changing of the Guard“ – statt. Jeden Abend von Juli bis September können Besucher die ”Sound & Light Show” am Parliament Hill bewundern. Dabei werden Bilder an die Fassade des Parlamentsgebäudes projiziert und entsprechend musikalisch untermalt.

3     Canadian Museum of Civilization
Das Canadian Museum of Civilization veranschaulicht dem Besucher auf besonders eindrucksvolle Weise die Zivilisationsgeschichte Kanadas und vieler anderer Kulturen in wechselnden Ausstellungen und ist deswegen auch das meistbesuchte Museum des Landes. Im selben Gebäude befindet sich des Weiteren das Canadian Children’s Museum und ein IMAX Kino.

4   National Gallery of Canada
Die moderne Glasstruktur, die das Kanadische Kunstmuseum beherbergt wurde dem Regierungsgebäude am Parliament Hill nachempfunden. Zu sehen ist hier die bedeutendste Sammlung kanadischer Kunst sowie viele europäische und amerikanische Meisterwerke. Auf dem Vorplatz sollte man Louise Bourgeois’ Spinnen-Skulptur Maman nicht übersehen.

5   ByWard Market
Der ByWard Market ist einer der ältesten und größten Märkte des Landes und benennt auch das ihn umgebende Viertel im Herzen Ottawas. Hier befindet sich Ottawas Ausgehviertel, mit Restaurants, Bars, Clubs, Bistros, Cafés und vielen Läden und Obst- und Gemüseständen am Tage. Im Sommer sind es bis zu 175 Stände, die die Straßen im ByWard Market säumen und ihre Produkte (Blumen, Obst, Gemüse und Kunstgegenstände) anbieten. Zur Winterzeit werden hier aber auch Christbäume und der dazugehörige Schmuck sowie Feuerholz und Ahornsirup verkauft.

6   Ottawa Festivals
Ottawa ist Austragungsort verschiedenster Festivals. Zu den bekanntesten gehören das Winterfestival Winterlude (im Februar), das Canadian Tulip Festival (im Mai) und das Ottawa International Chamber Music Festival (im Juli und August).

7   Aboriginal Experiences
Von Victoria Island aus, inmitten des Ottawa Flusses, können Besucher die Hauptstadt Kanadas aus einer anderen Perspektive kennen lernen. First Nations zeigen ihre Traditionen und ihr kulturelles Erbe von gestern und heute. Hier erfährt man von den Algonquin First Nation, warum Ottawa ursprünglich „Odawa“ hieß oder erlebt eine Nacht im Tipi im nahe gelegenen Gatineau Park.

8   Gatineau Park
Der Gatineau Park, ein 363 Quadratkilometer großer Wildnis-Park, nur etwa 20 Minuten vom Stadtzentrum Ottawas entfernt bietet außergewöhnliche Möglichkeiten für jegliche Art von Outdoor-Aktivität zu jeder Jahreszeit. Im Sommer steht ein großes Netz an Mountain-Bike- und Wander-Wegen zur Verfügung. Auch kann hier gepaddelt und gecampt werden. Zur kalten Saison zieht es Schneeschuh-Wanderer und Langläufer in den Park.

9   Entertainment
Die Stadt bietet erstklassiges englisch- und französischsprachiges Theater, aber auch Tanz- und Konzert-Vorführungen im National Arts Centre, Kanadas erstem Haus in Sachen Kunst und Kultur. Im Casino du Lac-Leamy gibt es mit immer wieder wechselnden Shows Unterhaltung der anderen Art.

QR Code Business Card